Blog

Looking4Parking verändert das Kaufverhalten von französischen Kunden bei der Buchung von Flughafenparkplätzen, auf dem verstärkt wachsendendem Markt an französischen Flughäfen

Nach 6 erfolgreichen Verkaufsjahren in Großbritannien, revolutioniert die Vergleichs- und Buchungswebseite Looking4Parking.com das Kaufverhalten französischer Kunden bei ihren Parkplatzbuchungen am Flughafen und hilft ihnen dabei, zusätzlich Geld zu sparen.

In Großbritannien werden derzeitig fast 80% der Parkplatzbuchungen online getätigt und das oft sehr weit im Voraus. In vielen europäischen Ländern ist dies bisher noch nicht der Fall, da sich die Mehrzahl der Flugpassagiere direkt am Flughafen einen teuren Parkplatz suchen.

Durch frühzeitige Buchungen können Kunden nicht nur Geld sparen, sondern auch einen Parkplatz am Flughafen reservieren und sich somit die lange Suche nach einem freien und günstigen Parkplatz ersparen.

Im Jahr 2014 hat Looking4Parking eine internationale Version der Webseite auf den Markt gebracht und einen besonders großen Erfolg auf den italienischen und französischen Märkten verzeichnet. Durch erfolgreiche Partnerschaften, wie zum Beispiel mit Air France und HOP! Airlines (eine regionale, französische Fluglinie), hat sich das Reservierungssystem an französischen Flughäfen deutlich gebessert. Kunden können jetzt Ihre Parkplatzbuchungen im Voraus vornehmen und dabei zwischen einer großen Auswahl an verschiedenen Parkoptionen an Flughäfen wie Marseille, Nice, Charles De Gaulle und Toulouse auswählen. Die Kunden können dort nicht nur Parkplätze direkt am Flughafen zum Kurz- und Langzeitparken buchen, sondern diese auch mit den Angeboten von externen Anbietern vergleichen, welche oft günstiger sind und sich in unmittelbarer Nähe des Flughafens befinden.

Looking4Parking hat gute Partnerschaften mit Nizza Airport und Toulouse Airport entwickelt, welche Parkplätze direkt vor Ort anbieten, sowie günstigere Preise bei weit im Voraus gebuchten Parkplätzen.

Ein weiterer Service, der in Frankreich zunehmend an Beliebtheit gewinnt, ist das sogenannte Valetparken. Hierbei kann der Kunde direkt zum Terminaleingang fahren, wo ein Chauffeur ihn erwartet, um sein Auto entgegenzunehmen und es auf einem sicheren Langzeitparkplatz zu parken. Dies spart dem Kunden bis zu 45 Minuten je An- und Abreise und ist besonders in Großbritannien, an großen Flughäfen wie Gatwick, Heathrow, Manchester und London Stansted, gefragt. In den letzten 6 Monaten hat sich dieser Service auch verstärkt an französischen Flughäfen verbreitet und Firmen, die sich auf das Valetparken spezialisiert haben, haben ihr Geschäft um die Flughäfen in Nizza, Toulouse, Paris Charles de Gaulle, Paris Orly, Bordeaux, Marseille und Lyon aufgebaut.

Die Verteilung der Verkaufszahlen der Produkte, die auf Looking4Parking für die Flughäfen in Großbritannien und Frankreich angeboten werden, sind untenstehend in einem Balkendiagramm zusammengefasst, welches starke Verkaufszahlen für das Valetparken von bis zu 43% durch den online Verkauf in Großbritannien zeigt, verglichen mit lediglich 2% auf dem französischen Markt.

France airport parking 2015

Quelle: Looking4Parking.com Großbritannien & Frankreich Webseitenbuchungen letztes Quartal bis 31. August 2015

Das oben abgebildete Balkendiagramm hebt die Verkaufschancen in Frankreich für ein größeres Angebot an Valetparken hervor sowie die Möglichkeit den Wert des französischen Markts aus einer serviceorientierten und finanziellen Sichtweise zu stärken. Für Fluglinien wie Air France und HOP!, welche einen hohen Anteil an Geschäftskunden haben, stellt Valetparken eine attraktive Lösung dar.

Die Prozentanteile der Verkaufszahlen, der über Looking4Parking generierten Buchungen an den Flughäfen in Frankreich und London (Großbritannien), zeigen, in dem unten abgebildetem Schaubild, wie früh im Voraus die Buchungen entsprechend getätigt wurden

France airport parking 2015

Quelle: Looking4Parking.com Großbritannien & Frankreich Webseitenbuchungen letztes Quartal bis 31. August 2015

Das Schaubild zeigt, dass fast 60% der französischen Buchungen bis zu 7 Tage im Voraus getätigt wurden, vergleichen mit 33% in Großbritannien (für die Flughäfen in London), wo die Kunden viel weiter im Voraus gebucht haben, mit 66% aller Buchungen, die mehr als 7 Tage im Voraus getätigt wurden und 21% aller Buchungen, die bis zu 3 Monate im Voraus gebucht wurden (verglichen zu 10% in Frankreich).

Air France und HOP! Airlines haben die Möglichkeit, bestimmte Angebote an Ihre Kunden durch E-Mail Marketing und zusätzliche Fluginformationen zu promoten, sobald sie wissen, von welchem Flughafen der Kunde abreisen wird.

Um diese individuelle Vorgehensweise zu unterstützen, wurde die Looking4Transfers (www.looking4transfers.com) Webseite entwickelt, die Kunden einen Transfer im Taxi, in einer Limo, im Pendel- oder Linienbus an Ihrem Zielort anbietet.

Basierend auf dem Erfolg in Frankreich und Italien in dem Flughafenparken Sektor, wird Looking4Parking sein Verkaufsmodell zukünftig im gesamten Jahr 2016 auch verbreitet in Deutschland und den USA anbieten.

Wir finden den besten Deal

Bitte warten Sie